TASSO e.V. hilft bei der Suche nach entlaufenen Haustieren


Das Haustier ist weggelaufen oder wurde gestohlen. Nach Kennzeichnung und Registrierung bietet TASSO einen kostenlosen Such-Service mit hoher Erfolgsrate.

Wie viel tut man im Alltag für den geliebten Mitbewohner: Es werden Steuern gezahlt, das teure Lieblingsessen und Leckerchen gekauft, die hohe Tierarztrechnung dankbar bezahlt, bei jedem Wetter und Befinden Spaziergänge gemacht, zerbissene Schuhe wortlos ersetzt und erbrochene Haarbällchen liebevoll vom Teppich geputzt. Es wäre ein Albtraum für jeden Tierbesitzer, dass die Katze, der Hund oder das Pferd irgendwann gestohlen wird, wegläuft oder sich orientierungslos verirrt.

Völlig kostenlos kann man jedoch auch für solch einen Notfall die höchstmögliche Sicherheit anstreben. Eher zufällig oder durch seinen Tierarzt stößt man dann irgendwann auf die Tierschutzorganisation TASSO e.V. mit dem größten Haustierregister in Europa, bei der man sein Haustier für den Verlustfall unproblematisch und kostenlos registrieren kann.

Wie kann ich ein Tier kennzeichnen

Die Kennzeichnung des Tieres erfolgt entweder mit einer Tätowierung oder dem Chippen. Während die Züchter die Erstere bevorzugen, tendieren Tierärzte mehr zum Chippen mit einem Transponder. In beiden Fällen erhält das Tier einen identifizierbaren Code.

Allerdings weist eine Tätowierung das Risiko auf, dass die Nummer aufgrund verschiedener Nummernsysteme nicht unbedingt nur einmal vergeben wurde und auch nicht fälschungssicher ist. Erfolgte die Tätowierung nicht am Schenkel, sondern im Ohr könnte ein Dieb auch das Ohr entfernen und kleine Tiere dürfen oft nicht tätowiert werden. Zudem verblassen ältere Tätowierungen meist oder sie sind in dunkleren Hautbereichen schwer erkennbar. Diese Kennzeichnungsart darf nur unter Narkose des Tieres durchgeführt werden, da sie schmerzhaft ist. Ein nicht unwichtiger Aspekt ist die Pflicht zum Chippen bei Reisen in die EU-Länder, so dass dann eine Tätowierung oft nicht mehr ausreicht.

Bei dem Chippen wird dem Tier ein nicht beeinträchtigender Mikrochip, der so genannte Transponder, in den Nacken implantiert. Wo sich der Transponder befinden muss und wie die 15-stellige Codenummer auszusehen hat, wird in den ISO-Standards geregelt. Diese Kennzeichnungsart ist völlig schmerzfrei, fälschungssicher, lebenslang funktionstüchtig, harmlos aber auch kostenpflichtig. Sie garantiert jedoch die weltweite Einmaligkeit jeder Kenn-Nummer, die mithilfe eines entsprechenden Lesegerätes abgefragt werden kann.

Was bringt mir eine Kennzeichnung und Registrierung meines Haustiers

Wurde ein Tier früher oder später mit einer Tätowierung oder einem Mikrochip gekennzeichnet, ist noch keine Registrierung in der Transponder- oder Tätowierungsnummerndatenbank erfolgt. Dies wird nicht automatisch durchgeführt, sondern ist vom Tierbesitzer bei TASSO e.V. selber zu veranlassen. Tierarztpraxen beraten jedoch bei der Registrierung und stellen oft auch entsprechende Formulare zur Verfügung.

Die Registrierung ist ein entscheidender Vorgang, damit der Halter eines gekennzeichneten Tiers vom Finder, einem Tierheim oder einem Tierarzt auch tatsächlich über das zentrale Haustierregister gefunden und kontaktiert werden kann. TASSO e.V. hält das Auffinden eines Tierhalters im Verlustfalle des Tieres für eine wichtige Tierschutzmaßnahme und übernimmt daher kostenlos nach Antrag des Tierhalters die Eintragung in das größte Haustierregister Europas, die Kooperation mit anderen Tierregistern in Europa, die Suche nach einem verlorenen Tier, die Rückvermittlung aber auch die Entzifferung einer verblassten Kenn-Nummer sowie die Zuordnung mehrfach vergebener Tätowierungsnummer.

Eine Registrierung bei TASSO e.V. ist kostenlos und bringt keine weiteren Verpflichtungen für den Tierbesitzer mit sich.
Grundsätzlich gibt es nur in wenigen deutschen Bundesländern eine Kennzeichnungspflicht und in ganz Deutschland keine Registrierungsvorschrift. Allerdings besteht ab dem 03. Juli 2011 eine gesetzliche Chipflicht von Frettchen, Hunden und Katzen bei Reisen in ein europäisches Land.

Welche Haustiere kann ich bei TASSO e.V. registrieren lassen

Falls jemand eine Spinne, ein Kamel, einen Affen oder einen Elefanten hat, so ist auch das für die Registrierung bei TASSO e.V. kein Hinderungsgrund. Weiterhin sind Hunde, Katzeen, Frettchen, Nager, Hasenartige, Vögel, Schildkröten, Schlangen, Ziegen, Marder, Tenreks, Schafe, Raubkatzen, Rinder, Krokodile, Schweine, Bären und Echsen gemäß dem Online-Registrierungsformular registrierbar. Die teilweise exotisch anmutenden Auswahltiere ermöglichen die Registrierung von Zootieren.

Leistungen von TASSO e.V.

TASSO e.V. ist eine Tierschutzorganisation und widmet sich vollständig dem Tierschutz. Einer der wichtigsten Ziele ist das professionelle Zuordnen, die Suche und das Zurückbringen von entlaufenen oder gestohlenen Tieren. Auch eine Notrufhotline, die 24 Stunden besetzt ist, versucht, das Leiden des verlorenen Tieres und des Tierhalters zu minimieren. Die Zahlen sprechen für die Erfahrung von TASSO e.V., denn in 2011 konnte dieser Verein über 53.000 vermisste Tiere an ihre Besitzer zurückgeben.

TASSO e.V. gibt Hilfestellung, was man im Verlustfall auf keinen Fall tun sollte, wie man das jeweilige Tier am besten finden oder zurücklocken kann, stellt professionelle Suchmeldungen sowie Suchplakate aus und veröffentlicht diese.

Der Verein sendet dem Tierbesitzer nach der erfolgreichen Registrierung entsprechende Tierausweise und Notrufplaketten für ein Halsband zu.

Zudem sind sie Ansprechpartner für den Tierarzt und sämtliche Interessenten in alle Themen rund um das Haustier, auch per Internet. Die Tierschutzzeitschrift „Der Tiernotruf“ kann kostenlos und unverbindlich abonniert werden.

Weiterhin beschäftigt sich TASSO e.V. mit vielen nationalen und internationalen Themen rund um den Tierschutz und hält die Öffentlichkeit auf dem Laufenden.

Finanziert wird TASSO e.V. über Spenden, denn jeder ihrer Services ist kostenlos.

Anschrift, Kontakt und Online-Registrierungsformular von TASSO e.V.

TASSO e.V.
Frankfurter Str. 20
65795 Hattersheim
Tel.: 06190 – 93 73 00
Fax: 06190 – 93 74 00
E-Mail: info@tasso.net
Web: Tasso.net

Registrierung alternativ online unter: Tasso.net/online-registrierung.aspx

Die Registrierung kann auch mit einem entsprechenden Formular per Post oder Fax erfolgen.

Quelle

Tasso.net

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.